Technik: Embossing mit dem weißen Stempelkissen

Man lernt ja nie aus und so ging es mit letztens, als mich eine meiner lieben Kundinnen (Hallo Eva) gefragt hat, wie das mit dem embossen und dem weißen Stempelkissen funktioniert? Gute Frage, hab ich noch nie gemacht!

Im Katalog steht es aber so drin, dann muss es ja wohl auch gehen, dachte ich mir und habs einfach ausprobiert und schau hin, es klappt 🙂

Ihr könnt das weiße Craftstempelkissen zum embossen verwenden. Das Craftstempelkissen hat keine normale Tinte sondern eine permanente Pigmenttinte und ist somit etwas klebriger, braucht auch etwas länger zum trocknen. Ihr könnt das Motiv in weiß abstempeln, dann das Pulver drüber schütten und mit dem Heißluftfön drüber gehen (oder ihr hebt es über euren Toaster 🙂

embossing

embossen embossen1 embossen2

Passend zu meinem Beitrag, hab ich heute bei YouTube auch noch ein Video zu dem weißen Stempelkissen für euch gefunden 🙂

 

<a

3 Gedanken zu „Technik: Embossing mit dem weißen Stempelkissen

  1. Sara F.

    Hey Bianca,
    ja, da bekommt meine nächste Weihnachtskarten-Bastelei (und Geburtstag…… und…..) doch gleich noch ´ne andere Dimension und ich habe ´ne neue Verwendungsmöglichkeit für meine dunklen Karten. Irre Effekte… Ich frag´ mich, warum mir das Video noch nicht aufgefallen ist. Genügend schauen würde ich ja :-)….. Danke Bianca, dass Du´s gefunden hast – klasse!
    Ganz liebe Grüße – Sara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.