Archiv der Kategorie: Anleitung

Neu: Thinlits Leckereien-Box

Vielleicht habt ihr es schon gesehen, auf S. 171 im Katalog haben wir eine neue Thinlits Form bekommen, die: Leckereien-Box.

Ich finde die sehr schön und sie ähnelt etwas unserem Milchkarton von damals, die Box ist nur ein bisschen größer und facettenreicher mit Ihrem Verschluss.

Leckereien1

Ein passendes Stempelset (S. 59) gibt’s natürlich auch dazu. Sehr genial!

Wer beides miteinander kaufen möchte, kann sich 15% sparen (“Sparen im Paket”)

Hier könnt ihr euch das Video dazu anschauen

Workshop to go

Ich hab euch ja noch gar nicht die Workshop to go Projekte von der letzten Katalogparty gezeigt.

Kata

KatalGG

Jeder von meinen Gästen, der sich rechtzeitig angemeldet hat, bekam ein Workshop to go Tütchen mit nachhause. Ich hab die Verpackungen dann auch gleich als Gastgeschenke für eine meiner Bastelpartys gemacht.

KatalogpGG

Hier findet ihr die Anleitung. Ich hoffe ihr könnt es lesen, falls nicht schreibt mir einfach einen Kommentar.

Verwendet hat ich dafür unser neues Designpapier “Bunte Party”, die haben schon das Format 15,2*15,2cm und neu seit dem Katalog gibt’s auch gleich passendes Papier im dreier Set dazu. Einfach genial!!!

KataGGZeichn

KatalogpGGZeichnung

Falls ihr nicht klar gekommen seit, hier nochmal eine kleine “ausführlichere” Beschreibung.

– Euer Papier sollte die Größe 15,2*15,2cm haben

– jetzt müsst ihr es bei 4 cm von links und rechts falzen und an den anderen beiden Seiten jeweils bei 6 cm von links und rechts

– dreht euch das Blatt so hin wie hier oben auf dem Foto. Messt euch die 2cm runter bzw. rauf und macht euch mit einem Bleistift einen kleinen Punkt, jetzt könnt ihr die gestrichelten Linien (diagonalen) falzen

– als nächstes werden alle gefalzten Linien gefaltet (auf dem 2ten Foto könnt ihr sehen wie es dann aussehen soll)

– wundert euch nicht, ich hab links und rechts in der kleinen mittleren Laschen auch eine knick drin, den hab ich einfach selber mit den fingern so reingedrückt, sonst geht die Box nicht so eng zusammen.

Viel Spaß!

 

Bon Bon Boxen

Heute zeig ich euch drei Bon Bon Boxen. Die Anleitung dazu findet ihr bei der Claudia auf dem Blog.

Ich hab die kleinen Gastgeschenke mit unserm Umschlagsboard gemacht, hier findet ihr weiter Anleitungen und eine Erklärung wie das Board funktioniert. Die Tabelle zum selber errechnen von Boxen ist natürlich auch mit verlinkt.

Viel Spaß beim anschauen!

LG Bianca

Goodis

Osterhasen

In knapp 4 Wochen ist Ostern und da die Läden schon voll mit Schokohasen sind, dachte ich mir, es ist an der Zeit mal welche schön zu verpacken. (diese hab ich beim Netto gekauft)

Die Anhängerstanze eignet sich perfekt dafür.

Osterhasen

Vorn mit dem Wellenoval noch ein kleines Sichtfenster reingestanzt.

Osterhasennah

Die Maße von der Verpackung sind 4,5cm * 21cm – die 21cm Lasche von links und rechts bei 9cm falzen. Jetzt müsst ihr nur links und rechts mit der Anhängerstanze stanzen, falten, oben mit einem Band zusammenziehen und fertig.

Den Osterspruch hab ich aus dem Set: Ei, ei, ei!

Weitere Kartenhalter

Vor ein paar Tagen hab ich euch schon meinen Weihnachtskartenhalter gezeigt und jetzt hab ich nochmal eine andere Variante für die restlichen Karten gebastelt.

Das Stempelset: Nett-iketten hat perfekt gepasst für die Beschriftung der Boxen. So weiß man immer gleich wo was drin ist.

Kartenhalterdrei

Die Anleitung findet ihr hier.

Da sieht mein Büro gleich viel aufgeräumter aus. Hihihi…

Kartenhalter

Da ich immer ein paar Karten bei mir auf Lager liegen hab, dachte ich mir es wäre mal endlich Zeit für einen (oder mehrere) Kartenhalter. Hier seht ihr den für meine Weihnachtskarten.

Kartenbox

Ihr braucht dazu nur ein 12*12″ Papier + Deko

Das Designpapier auf der Box stammt aus dem Set: Festlich geschmückt (11,4*16,5cm – 48 Blätter für 8,5€)

Den Weihnachtsbaum aus dem Set: Christbaumfestival werdet ihr im nächsten Herbst-/Winterkatalog wieder finden, plus passender Stanze.

Kartenhalter

so siehts mit Karten aus. Der Spruch oben stammt übrigens aus dem neuen Gastgeberinnenset: “gesammelte Grüße”. Das Set ist nicht im Katalog und das hat seinen Grund… lasst euch überraschen 🙂

Die Anleitung zu der Box findet ihr hier

One sheet Anhängerbox

Heute gibt’s mal wieder eine Anleitung für euch.

Viel Spaß beim nachbasteln! Wenns euch gefällt oder ihr Fragen habt hinterlasst mir einen Kommentar, ich würde mich freuen.

Ich hab mir den kleinen Designpapierblock (S.33 im Frühj./Sommerkatalog) für 8,5€ gekauft. Da sind 48 Blätter drin. Sprich ihr könnt 48 so kleine Boxen aus einem Block basteln.

Anleitung6

– Ihr müsst das Papier zuerst zuschneiden 10*15cm

Anleitung1neuklein

– an der 10cm Seite müsst ihr falzen bei 2,5 und 7,5cm

– an der 15cm Seite müsst ihr falzen bei 2cm/ 6,25cm/8,75cm/13 cm

– bitte schneidet das Papier wie ihr oben sehen könnt zu bzw. die 4 Ecken könnt ihr rausschneiden

Anleitung2

– schiebt das Papier jetzt in die Anhängerstanze

und es sollte dann so wie hier unten aussehen (Achtung, das Papier nicht bis ganz ans obere Ende schieben sondern es sollte der ganze Anhänger noch auf dem Papier zu sehen sein)

Anleitung3

– als nächstes könnt ihr das Papier mit doppelseitigem Kleber versehen, falten und zusammenkleben

Anleitung4

So siehts dann fertig aus:

Anleitung5Ich hoffe ihr seit mit den Fotos klar gekommen.

Liebe Grüße Eure Bianca

Anhängerstanze

Mit der neuen Anhängerstanze hab ich diese kleinen Gastgeschenke für meine nächste Bastelparty gewerkelt.

AnhängerstanzeGG

Viel Spaß beim nachbasteln und ich würde mich über eure Kommentare freuen.

Hier gibt’s die Anleitung dazu.

Euer Papier sollte die Größe 8*8cm haben

AnhängerGG1

dieses müsst ihr jetzt mittig in die Stanze einführen, da es breiter ist als der vorgegebene Führungsschiene, müsst ihr das Blatt einfach drüber einführen (wer die Stanze in Händen hält weiß bestimmt, was ich damit meine)

Anhängerstanze2 euer Blatt sieht jetzt so aus

Anhängerstanze3

bringt oben den doppelseitigen Kleber an, legt eure Schoki rein und klebt es zusammen (bedarf etwas Übung aber ihr bekommt das schon hin) 🙂

Anhängerstanze4

so sieht es zusammengeklebt aus und jetzt müsst ihr es nur noch dekorieren.

Anhängerstanze5

Ich hab dafür die Kordel aus dem SAB Set verwendet und die Stanze Wortfenster und Modernes Label

Anhängerstanze6

Punch Board Anleitungen + eine Nagellackverpackung

Punchboard Kopie

Mit dem Punch Board (Umschlagsbrett) lassen sich nicht nur Umschläge herstellen, sondern auch Verpackungen, CD Hüllen, Schleifen, Gastgeschenke und vieles mehr und das zum Preis von nur 23€.

Da bei dem Board schon ein Eckenabrunder und ein Falzbein dabei ist braucht man außer einem Schneidebrett, Kleber und etwas Papier eigentlich nichts mehr. Lt. Stampin`Up! sollte die Stanze mind. 1000 Stanzungen aushalten… ich glaub das Brett hat bei mir schon mehr als das doppelte geschafft und geht immer noch.

Ich hab mich die letzte Zeit für euch auf die Suche gemacht nach tollen Anleitungen zu diesem Board. Klickt euch durch, hinterlasst den “Erfindern” einen Kommentar, da freut sich jeder drüber und habt viel Spaß beim nachbasteln!

1. Steffi hat ein Video eingestellt in dem Sie erklärt, wie das Umschlagsboard funktioniert und wie man Umschläge damit basteln kann.

2. Bei Jael findet ihr die Formel, wenn ihr euch selber eine Umschlags- oder Boxgröße errechnen wollt

3. Wer keine Lust hat das ganze selber auszurechnen, findet bei der Steffi einen kostenlosen Download mit einer Exceltabelle dazu.

4. Bei Omellie´s Design findet ihr die Anleitung fürs Knallbonbon

5. Bianca Dörgeloh hat eine Anleitung für eine Schleife mit dem Falzboard eingestellt (Achtung: Anleitung in Inch)

6. Bei Cornelia findet ihr eine kleine Teelichtbox

7. Die Melanie hat eine Anleitung eingestellt für ein Gastgeschenk mit einer Yogurette

8. Ein Fotoalbum Video

9. Sabine hat eine kleine Kartenbox eingestellt

10. Claudia hat ein Video und eine Anleitung zu einer Gutscheinkarte eingestellt plus ein tolle BonBonBox.

11. Bei Jean findet ihr einen Süßigkeiten halter also ein kleines Gastgeschenk

12. Sam hat eine Handtasche mit Verschluss eingestellt.

13. Sam hat auch noch eine offene Box für euch

14. Erike hat Anleitungen für Kartenboxen in verschiedenden Größen eingestellt (für die Anleitungen müsst ihr bei Ihr unten reinklicken bei: “meinem Post vom 14.12.13”)

15. Charlotte von Stampin`Up! hat zusammen mit der Anne ein Video gedreht über eine Geschenkkarte mit passender Verpackung.

16. Nadine hat eine Geschenkgutschein-Karte für euch.

17. Claudia zeigt euch ein Video zum kleinen Knallbonbon.

18. Sam zeigt euch eine Box mit 3 Falzungen an einer Seite. Somit habt ihr oben eine extra Lasche.

19. Petra zeigt euch dreieckigeKnallbonbons.

20. Bei Nadine findet ihr gleiche mehrere Anleitungen, eine Minischokoladentafelverpackungen, hier ein Mini Knallbonbon und da eine Matchbox

21. Miniküsschenbox

22. Mini Rittersport

23. Diamantenbox

24. Handtasche

Wenn ihr noch mehr Anleitungen haben wollt, sucht doch einfach beim bei www.google.de, ihr müsst hier nur den Begriff “Punch Board” oder “Umschlagsboard” eingeben und ihr werdet bestimmt fündig. Auch auf http://www.pinterest.com/ findet ihr viele tolle Ideen.

Von mir gibt’s heut noch eine Anleitung für eine Nagellackverpackung dazu.

Nagellackverp8

Viel Spaß beim nachbasteln und bis bald!

LG Eure Bianca

Das Papier sollte die Größe 10*15,25cm haben

Nagellackverp1

die 10cm Seite falzt ihr bitte bei 2/3/8cm

die 15,25cm Seite falzt ihr bei 4/7/11/14cm

jetzt könnt ihr die Ecken (wie auf dem Foto gezeigt) wegschneiden

PicMonkey Collage1

als nächstes brauchen wir das Umschlagsboard, bitte faltet euer Projekt an allen Falzlinien, nun legt ihr das Papier an der 3cm Linie an und stanzt die Ecke aus

faltet das Papier wieder, legt es bei 3cm an und stanzt, das ganze macht ihr nun an allen Falzlinien und immer bei 3cm

PicMonkey Collage2

jetzt könnt ihr den doppels. Kleber auf der rechten kleinen Lasche anbringen, abziehen und zusammenkleben

unten könnt ihr nochmal den doppels. Kleber anbringen und die Box somit verschließen

Nagellackverp8

Nagellack rein, Band drum rum, dekorieren und fertig ist das ganze!