Schlagwort-Archive: Anhängerstanze

Better than Email

Kennt ihr das, ihr seit spontan wo eingeladen, wollt eine Kleinigkeit mitbringen… aber was nur???

Ich hab mir vorgenommen, in der nächsten Zeit ein paar Verpackungen für meinen Vorrat zu basteln, so dass ich immer ein bisschen was zur Auswahl hab, wenn es mal schnell gehen muss.

Boxalles

Die heutige Box hab ich mit unserem Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln gemacht (S. 184), auf dem Brett sind die Maße angegeben und ich hab mich diesmal für das Papier in Pfirsich pur entschieden in den Maßen 20,3*20,3cm. Angelegt hab ich es bei “S” und gefalzt bei “L”, dadurch ist meine Box mehr hoch wie breit.

Verschönert hab ich es mit der Stanze: Stiefmütterchen und kleine Blüte.

Box1

Der Spruch stammt aus dem Set: Better than Email S. 157 im Hauptkatalog, dieses Set ist besonders wichtig, wenn ihr vor habt Projekte mit Stampin`Up! zu basteln und diese verkaufen wollt. Lest einfach oben rechts im Katalog auf S. 157, da steht was dazu drin. Box Boxoben

Bei der kleinen Blüte hab ich das Papier mit den Nägeln einfach ein wenig auseinander gezogen und somit hat es zwei Schichten 🙂

LG Eure Bianca

 

Nettes Mitbringsl…

Dieses Duo hab ich für spontane Einladungen oder Gelegenheiten gebastelt.

Die Sprüche sind neutral, ich kann es also für alles mögliche benutzen und das ist ideal wenn mal wieder Spontan was ansteht 🙂 Einfach ein bisschen Schoki in die Verpackung rein und los gehts

DSCN1544 Kopie

Das Set Petite Petals (bleibt weiterhin im Katalog) und die Wimpeleien (Ausverkaufsprodukt) hab ich dazu verwendet. Wie ihr wisst haben wir gerade Ausverkaufszeit, hier könnt Ihr in meinem Online Shop immer aktuell sehen, was noch verfügbar ist und zu welchem Preis.

Wenn ihr wollt, könnt Ihr auch über den Online Shop einkaufen. Die Ware kommt direkt zu euch nachhause, für Porto- und Verpackung fällt pauschal 5,95€ an und die Bezahlung läuft über Kreditkarte. Bitte schaut immer drauf, dass ich im Online Shop rechts oben drauf stehen, denn nur dann bin ich euer Ansprechpartner falls ihr eine Reklamation hättet.

Liebe Grüße Eure Bianca

 

Osterhasen

In knapp 4 Wochen ist Ostern und da die Läden schon voll mit Schokohasen sind, dachte ich mir, es ist an der Zeit mal welche schön zu verpacken. (diese hab ich beim Netto gekauft)

Die Anhängerstanze eignet sich perfekt dafür.

Osterhasen

Vorn mit dem Wellenoval noch ein kleines Sichtfenster reingestanzt.

Osterhasennah

Die Maße von der Verpackung sind 4,5cm * 21cm – die 21cm Lasche von links und rechts bei 9cm falzen. Jetzt müsst ihr nur links und rechts mit der Anhängerstanze stanzen, falten, oben mit einem Band zusammenziehen und fertig.

Den Osterspruch hab ich aus dem Set: Ei, ei, ei!

Sale-A-Brations Kärtchen

Die letzten Tage war ich nicht untätig, ich hab ein paar kleine Anhängerkärtchen mit unsern neuen SAB Sets gebastelt.

Anhänger

Im Hintergrund hab ich das SAB-Designpapier: Zauberhaft verwendet. Das Papier ist weiß und hat ganz leichte Muster drin, wenn man das Papier z.B. mit den Spritzern (Katalog S. 210) bearbeitet kommen die Hintergründe mehr zur Geltung.

126185S

Diese Spritzer befülle ich immer halb mit Wasser, dann gib ich ein paar Tropfen Nachfülltinte dazu und den Rest fülle ich mit Alkohol aus der Apotheke auf (den brauchts, damit die Farbe am Papier gut haftet und trocknet)

Anhänger1

Das Stempelset stammt auch aus dem SAB Flyer: So froh. Die Blume wird 3 mal in unterschiedlichen Farben aufgestempelt. Ich hab nur ein Stempelkissen verwendet. Beim 1ten Blumenstempel hab ich direkt abgestempelt, beim 2ten Blumenstempel hab ich die Stempelfarbe vorher 1mal auf meiner Tischunterlage abgestempelt und dann erst auf die erste Blume und beim 3ten Blumenstempel (der immer wieder oben drauf kommt) hab ich vorher einfach 2mal auf meiner Tischunterlage abgestempelt und dann erst wieder drauf. (ich hoffe ihr habt jetzt verstanden wie ich das mein, wenn nicht schreibt mir bitte einen Kommentar)

Habt auch Ihr Lust drauf die neuen SAB Produkte bei einer Bastelparty kennen zu lernen, dann meldet euch bei mir.

LG Bianca

 

 

Törtchenkarte

Vor kurzem gabs die Törtchenstanze im Angebot der Woche und dann musste auch ICH zugreifen 🙂

Ich weiß nicht obs euch auch so geht aber ich hab Restepapier ohne Ende, ich kann es aber auch nicht einfach wegwerfen und dafür ist diese Stanze (genauso wie die Eulenstanze) perfekt.

Törtcheneinzelteile

Die Reste stanze ich aus und pack sie in so kleine Schüsselchen. Wenn es dann mal schnell gehen muss, such ich mir da meine passenden Einzelteile raus und bastle damit z.B. diese Törtchenkarte.

Törtchenkarte

Inspirieren lies ich mich dabei von einem alten SU Katalog… das sind super Ideenbücher.

Teamtreffen

Leider hat der Bericht zum letzten Teamtreffen nun etwas auf sich warten lassen aber bis ich immer alle Fotos zusammen hab usw. dass dauert 🙂

Nichts desto trotz hier ein paar Fotos zum Bastelspass-Teamtreffen . Es war wie immer sehr schön alle wieder zu sehen.

Am Sa. 19. Juli um 9.30 Uhr gings los mit einem gemütlichen Frühstück und jede bekam natürlich ein kleines Gastgeschenk + Geschenk von mir:

Gastgeschenke

Danach hat Dagmar ein tolles Projekt für uns vorbereitet: (sehr coole Technik)

Dagmar

Ich hab dann noch die Pommesbox mit allen gebastelt. Zum Abschluss gabs noch 2 süße Nachspeisen… perfekter Tag!

Hier seht ihr die Mädels übrigens hoch konzentriert:

Teamtreffen

Schön, oder 🙂

Ach ja und hier seht ihr noch die schönen Swaps, die ich geschenkt bekommen hab:

DagmarSwaps

Swaps für Frankfurt

Heute Mittag geht’s ab nach Frankfurt. Ich nimm 3 Mädels aus meinem Team mit und dort angekommen treffen wir uns dann mit den anderen. Ich freu mich schon so, mal wieder alle zu sehen.

Wir werden nach dem Check in im Hotel noch schön was Essen gehen und am Samstag gehts dann zum Überregionalen Stampin`Up! Treffen.

Bevor es dort los geht, wird immer fleißig geswapt, für alle die jetzt nicht wissen, von was ich spreche eine kurze Erklärung.

Ich gestalte ein Projekt (Karte, Verpackung oder Gastgeschenk) und bastle dieses z.B. 50 mal nach. Dann kann ich mit 50 anderen tauschen. Dadurch geben wir unsere Ideen untereinander weiter und unsere Kontaktdaten. Man kann auch seinen Kunden dadurch eine Vielzahl an Muster präsentieren, die mit den aktuellen Produkten von SU möglich sind. (Wenn ich von Frankfurt zurück bin, könnt ihr euch die Swaps auch gern mal bei mir anschauen.)

Das ganze macht immer super viel Spaß und man lernt sich dadurch ganz leicht kennen.

Hier seht ihr meine Swaps:

Swaps

Ich hab die Boxen mit der Anhängerstanze gemacht, wollt ihr die Anleitung dazu haben?

Swapsalle

Hier seht ihr 4 der 50 Anhängerboxen.

Verwendet hab ich auch die Nett-iketten und die kleine süße Ente aus dem Set: Something for Baby.

Ein Namensschild musste natürlich auch mit:

Namensschild

Box mit dem Umschlagsboard

Heute hab ich mal wieder eine kleine, schnelle Box mit dem Umschlagsboard für euch. Das schöne ist, ihr braucht dazu nicht mal einen Kleber. Durch die Bandarole drum rum hält das ganze. Für die, hab ich die Anhängerstanze verwendet!

Umschlagsboard

Hat ihr das Board auch schon und wie findet ihr es?

Hier hab ich euch ein paar Anleitungen zusammengeschrieben.

So sieht die Box dann geöffnet aus:

UmschlagsboardoffenDas Designpapier ist auch aus dem neuen Katalog und heißt: Schlaflied… sehr süß!

Anleitung: Die Box ist 14,7*14,7cm groß und ich habs im Umschlagsboard bei 5,2 + 9,5cm angelegt, gefalzt und gestanzt und danach bin ich immer der Nase (also dem Reiter am Umschlagsboard gefolgt). Ich hoffe ihr wisst was ich mein, falls nicht schreibt mir einfach eine Mail.

Bianca.bastelspass@googlemail.com oder hinterlasst mir einen Kommentar.

 

Hip Hip Hurra Muster!

Wie so oft, war ich Anfangs gar nicht so angetan von dem Hip Hip Hurraset. Doch seit ich es in Händen halte und die ersten Karten, Boxen usw. damit gebastelt hab, bin ich mal wieder ganz begeistert.

Hip Hip

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich finde das Set gerade für Leute interessant, die noch nicht so gut ausgestattet sind mit Stanzen, Papier usw. oder für die, die nur ab und zu mal eine Karte basteln wollen und sich dafür nicht erst ein großes Starterset zulegen wollen.

In dem Set ist echt alles drin, was man zum basteln dieser 20 Karten benötigt. Wer nur die Karten nachbastelt, braucht noch nicht mal ein Schneidebrett, da schon alles vorgeschnitten und gefalzt ist und auch keinen Kleber, da alles selbstklebend ist.

Überwiegend hab ich auch nur die Teile benützt, die im Set enthalten sind. Lediglich bei den Verpackungen hab ich mein Schneidebrett und den doppelseitigen Kleber verwendet und hin und wieder mal eine andere Stanze. Ich wollte euch einfach mal kurz zeigen, was alles mit dem Set so möglich ist.

Hier seht ihr meine Beispiele: (ich hab ca. 1/3 aus dem Set verbastelt, da geht also noch einiges mehr)

HipHipHurra

auf dem oberen Bild seht Ihr:

hinten stehen 3 Karten, links seht ihr eine Post it Büchchen, darüber eine Box. In der Mitte eine Gutscheinkarte, dann noch 2 Gastgeschenke und

rechts liegt nochmal eine Karte, die mit dem Schmetterling eine ganz coole Funktion hat. Ich weiß nicht, ob ihr das schon mal gesehen habt aber die Schmetterlinge sind am Einlegeblatt also innen befestigt und oben in der Karte befindet sich ein Schlitz, wenn ich also die Schmetterlinge durchstecke ist die Karte automatisch verschlossen.

HipHipHurra2

So siehts von innen aus.

Ich hoffe euch gefallen meine Beispiele. Das beste ist, dieses Set wird auch in den nächsten Hauptkatalog übernommen und dann wird es noch eines geben in einem anderen Design.

Seit also gespannt 🙂

One sheet Anhängerbox

Heute gibt’s mal wieder eine Anleitung für euch.

Viel Spaß beim nachbasteln! Wenns euch gefällt oder ihr Fragen habt hinterlasst mir einen Kommentar, ich würde mich freuen.

Ich hab mir den kleinen Designpapierblock (S.33 im Frühj./Sommerkatalog) für 8,5€ gekauft. Da sind 48 Blätter drin. Sprich ihr könnt 48 so kleine Boxen aus einem Block basteln.

Anleitung6

– Ihr müsst das Papier zuerst zuschneiden 10*15cm

Anleitung1neuklein

– an der 10cm Seite müsst ihr falzen bei 2,5 und 7,5cm

– an der 15cm Seite müsst ihr falzen bei 2cm/ 6,25cm/8,75cm/13 cm

– bitte schneidet das Papier wie ihr oben sehen könnt zu bzw. die 4 Ecken könnt ihr rausschneiden

Anleitung2

– schiebt das Papier jetzt in die Anhängerstanze

und es sollte dann so wie hier unten aussehen (Achtung, das Papier nicht bis ganz ans obere Ende schieben sondern es sollte der ganze Anhänger noch auf dem Papier zu sehen sein)

Anleitung3

– als nächstes könnt ihr das Papier mit doppelseitigem Kleber versehen, falten und zusammenkleben

Anleitung4

So siehts dann fertig aus:

Anleitung5Ich hoffe ihr seit mit den Fotos klar gekommen.

Liebe Grüße Eure Bianca