Schlagwort-Archive: Framelits Formen

Hochzeitsgeschenk

Da wir uns im Moment wieder in der Hauptzeit der Hochzeiten befinden, möchte ich euch noch ein Muster -Hochzeitsgeschenk zeigen.

Die Kerze hab ich mit dem Stempelset: Für immer dein selbst bestempelt… passend zur Tunnelcard.

 

Und so sieht die Karte von innen aus. Ich finde die zwei Sachen zusammen machen einfach mehr her, wie wenn man nur eine Karte mit Geld verschenkt.  Man kann die Kerze natürlich auch noch mit den Namen der frisch verheirateten bestempeln oder dem Hochzeitsdatum…

Teamtreffen

Heute treffen wir uns bei meiner “Demomama” der Steffi zu unserem ersten Teamtreffen.

Bei diesem Treffen möchten wir uns einfach mal austauschen und der ein oder andere hat auch ein Projekt vorbereitet. Da dürfen “leider” nur Demos teilnehmen… aber wenn du auch aus der näheren Umgebung von Augsburg stammst (oder auch weiter weg) kannst du ja gern in unser oder mein Team kommen 🙂

Auch die Anna und die Petra aus meinem Team werden dabei sein… die Alexandra kann leider nicht, aber das klappt bestimmt beim nächsten Treffen 🙂

Ich hab für die anderen Demos ein kleines Gastgeschenk/Swap vorbereitet… ich hoffe die anderen freuen sich darüber.

Das Außenteil hab ich mit den neuen Framelits Formen aus dem neuen Minikatalog ausgestanzt, dann mit den Perfect Polka Dots und der Big Shot “durchgenudelt”.

Das Saumband in Farngrün hab ich mit der Kordel befestigt und die Blume stammt aus dem Set: Mixed Bunch… welches ich persönlich sehr schön und vielseitig finde… vor allem in Verbindung mit der Stanze.

Was wir an dem Tag werkeln, zeig ich euch die nächsten Tage… ich bin schon ganz gespannt und freu mich schon voll auf heute.

Euch wünsch ich noch einen schönen Pfingstsonntag!

Lg. Bianca

Hochzeitskarten Tina u. Andy

Bald ist es soweit, zwei Freunde von uns: Tina und Andy trauen sich JA zueinander zu sagen…

Als mich Tina gefragt hat, ob ich mit Ihr zusammen die Einladungskarten machen möchte, hab ich mich natürlich voll gefreut… was für eine Ehre 🙂

Wir haben uns dann erst mal getroffen um zu besprechen, wie die Karten eigentlich aussehen sollen, wieviele Sie braucht, welche Fotos wir nehmen und und und … ca. 2 Wochen später stand dann der Basteltermin mit den Mädels.

Wenn 5 Mädels am werkeln sind, kanns auf dem Tisch schon mal ganz schön ausschauen 🙂

Hier könnt ihr einen Teil der fertigen Karten sehen.

Ich finde die Farbwahl super (Vanille, Osterglocke und Wildleder) und Karten mit einem Foto sind doch immer gleich ein Hingucker…

Wir waren alle ziemlich platt nach diesem Tag aber wir haben alles geschafft und die zwei Zukünftigen waren ganz stolz auf Ihre individuellen und schönen Einladungskarten… welche mir persönlich auch super gefallen!

Ich hoffe die eingeladenen Gäste wissen es zu schätzen, dass Sie eine selber kreierte Karte bekommen und welche Arbeit da dahinter steckt… auch wenn es super viel Spaß gemacht hat … danke auch nochmal von mir an die Mädels, dass ihr so fleißig mitgemacht habt.

One Sheet Box

Die letzten Tage hab ich euch schon eine One Sheet Box gezeigt und heute kommt die nächste bzw. die nächsten.

Die Anleitung dazu hab ich bei der Scraphexe gefunden. 

Viel Spaß beim nachbasteln.

Karte vom Workshop

Wie gestern versprochen, zeige ich euch heute die Karte bzw. Karten.

Da ich mich diesmal nicht entscheiden konnte, hab ich einfach zwei Karten vorgebastelt und die Mädels konnten sich aussuchen, welche sie nachbasteln wollten.

Auch hier hab ich die Produkte aus dem neuen Minikatalog verwendet.

Diese Moving Card finde ich besonders toll! Wenn man vorne die Schleife öffnet, klappt sich die Two Tags Stanzform aus. Ideal um kleine Fotos einzukleben, zu bestempeln oder um was nettes dazu zu schreiben.

Gefunden hab ich das ganze auf You Tube, das Video stammt von der Catherine Pooler. Toll oder? Was man nicht alles machen kann mit der Big shot und der Two Tags Stanzplatte 🙂

Workshop vom 23.4.2012

Am Montag den 23.4 fand wieder ein Workshop bei mir zu hause statt und ich bin immer wieder begeistert, von dem Spaß den die Mädels haben, von der Stimmung, von den gebastelten Werken usw…. es hat mir wieder richtig viel Spaß gemacht und ich denke den Mädels ging es da genau so!

Leider hab ich mal wieder vergessen Fotos von dem Abend zu machen aber die Projekte möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Zuerst mal haben alle ein kleines Gastgeschenk und ein Namenskärtchen von mir bekommen. Den Rahmen dafür wird es im neuen Minikatalog geben, der am 1.5 erscheint.

Dann haben wir eine Verpackung gebastelt. Eine so genannte One Sheet Box. Das tolle an diesen Verpackungen ist, dass man Sie aus nur einem Blatt Papier, in dem Fall aus einem A4 Papier basteln kann. (+Papier für die Dekoration)

Die Blume, das Band, die gestempelten Elemente usw. stammen auch alle aus dem neuen Minikatalog… seit schon mal gespannt, ihr werdet begeistert sein! Im ersten Moment, wenn man die Stempel usw. sieht denkt man sich manchmal evtl. dass diese gar nicht so toll sind wie die aus den alten Katalogen, wenn man dann aber erst mal ein paar Muster damit sieht… spätestens dann will/muss man sie haben 🙂 geht es euch da auch so?

Die osterglockefarbene Blume haben wir noch mit dem Crystal Effects überzogen, dass macht einen tollen plastischen Lackeffekt.

Hier gibts die Anleitung dazu. Ich hoffe ihr könnt die Maße lesen, ansonsten meldet euch einfach bei mir. Gefunden hab ich diese Verpackung auf der Sonja ihrer Seite.

Die Karte vom Workshop zeig ich euch morgen, also schaut wieder vorbei.