Schlagwort-Archive: French Foliage

Alles Liebe

Wie findet ihr das Sale-A-Bration Set: Nostalgie pur?

Alles liebe

Ich muss gestehen, als ich den SAB Flyer das erste mal gesehen hab, war ich mir sicher, dass Set ist nichts für mich. Doch als ich es einer meiner Kundinnen gezeigt hab und die  gleich voll angetan war, hab ich es mir doch mal ausgesucht und dachte mir, probieren wir mal aus, was dabei raus kommt.

Mittlerweile finde ich das Set sogar ganz toll… komisch, oft muss man nur ein paar Muster damit sehen oder selber damit herum experimentieren…

Das Set verwende ich auch oft für Männerkarten. So was nostalgisches hat schon was, oder?… Nostalgisch ist ja eh grad voll im Trend.

Was sind eure Favoriten von den 17 SAB Möglichkeiten? Hinterlasst mir doch einfach einen Kommentar. Danke! Lg. und bis bald

SALE A BRATION

Bei diesem SALE A BRATIONS Projekt durfte es etwas nostalgischer werden.

Den Chili Cardstock hab ich mit der Big Shot und der Form: Brokat geprägt. Im Anschluss bin ich mit dem Schleifblock drüber gegangen um die innere Schicht des Papieres mehr herauszuarbeiten.

Besprüht hab ich die Karte mit dem Smooth Spritzer in Antiksilber, auf dem zeiten Foto kann man den Glanz denke ich ganz gut sehen.

Die “Wasserflecken” sind aufgestempelt aus dem Set: French Foliage, dann noch eine Klammer in Antikoptik drauf und fertig war das ganze… hört sich immer so schnell an aber bis man eine Idee hat, dann die Materialien ausgesucht und verarbeitet hat sitzt man doch schon ein wenig dran an so einem Einzelstück… ich bin aber immer wieder begeistert, wenn ich sehe, wie viele völlig unterschiedliche Werke mit einem Set heraus kommen, geht es euch da auch so?

Zum neuen Lebensabschnitt

Heute hat meine Schwägerin Geburtstag und es ist auch noch ein runder 🙂

Liebe Maria, ich wünsche dir nochmal alles Liebe zum Geburtstag und ich hoffe du hast dich über meine Karte gefreut.

Mir gefällt sie ehrlich gesagt ganz gut 🙂 oder wie seht ihr das?(… ich bin auch offen für Kritik und freue mich über alle Kommentare von euch)

Das Hintergrund-Designerpapier stammt aus dem Set: Florale Impressionen. Vorn drauf noch das Designerpapier: InColor in Aquamarin. Der Buchstabe “M” steht für Maria und den hab ich auf den Kreis gestempelt, den ich vorher mit der Big Shot ausgestanzt hab.

Embossing Workshop

Gestern fand wieder ein ganz netter Workshop bei mir statt. Da die Teilnehmer/innen immer gerne Ihre Wünsche bei mit abgeben dürfen, welches Thema sie interessiert, haben wir diesmal was zum Thema: Embossing gemacht. Leider hab ich vergessen Fotos zu machen aber ich berichte euch einfach davon und zeig euch meine vorgefertigten Werke.

Diesmal waren, mit unter, drei neue Teilnehmerinnen dabei und so wie sie gesagt haben, hat es ihnen allen super viel Spaß gemacht und das hat man auch gemerkt. Manche wollten am liebsten gar nicht mehr gehen 🙂 und das ist ja schon Lob genug für mich.

Bei der Karte haben wir zuerst den Rand mit der Top Note zweimal ausgestanzt, dass Vanillefarbene Blatt haben wir dann zugeschnitten, damit der Espressofarbene Rand heraus kam.

Beim Satinband raffen hatte die ein oder andere so ihr Problem aber das ist einfach Übungssachen… ich hab da auch meine Zeit gebraucht, also Mädels nicht verzagen, dass wird schon!

Die Blume aus dem SAB Set: Fresh Vintage haben wir mit zwei Markern eingefärbt und gestempelt. Der Rand wurde mit dem Hintergrundstempel aus dem Set: French Foliage (welches ich übrigens liebe) in weiß embosst, schnell noch mit dem Schwämmchen in Savanne drüber … fertig war das Meisterstück.

 

Bei dem Handtäschchen haben wir dann mit schwarzem Embossingpulver gearbeitet, was auf dem schwarzen Papier einen schönen Schimmereffekt ergeben hat. Auch hier kam die Top Note zum Einsatz und zwar oben als Lasche.

Wenn Ihr Fragen zu den Werken habt, dann hinterlasst mir doch einfach einen Kommentar oder schreibt eine Mail. Ihr könnt aber euch gern zu einem meiner monatlich stattfinden Workshops kommen oder wir machen bei euch daheim was aus, dann bring ich die Sachen einfach mit und wir erstellen dort so tolle individuelle Projekte. Der nächste Workshop bei mir wird im April stattfinden und zwar am Montag den 23.4 um 19 Uhr. Das Thema wird diesmal der neue Minikatalog sein, der im Mai erscheint. Da ich am 21.4 in Frankfurt auf einem SU Treffen bin, kann ich euch an dem Termin vielleicht auch schon die mitgebrachten Swaps zeigen und vielleicht die ein oder andere neue Technik… Lasst euch überraschen und freut euch auf einen netten Abend! 

Ach bevor ich es vergesse, am 31.März 2012 läuft die SAB Zeit aus und somit auch die Chance auf eines der kostenlosen Sets je 60€ Umsatz. Wenn ihr also noch was braucht, dann könnt ihr noch am Mi 28.3 bei der nächsten Sammelbestellung mitbestellen. Bitte schickt mir dazu am besten bis zum Dienstag eine Mail oder ruft mich kurz an.